2009: Jahresbericht der ACTG



ACTG Aktivitäten 2009

Die Jahrestagung fand an der St. Francis Xavier University in Antigonish, Nova Scotia, statt und war wieder gut besucht. Unter den Teilnehmern war auch die Leiterin der Spracharbeit beim Goethe Institut Montreal, Frau Eva Ledwig. Das allgemeine Thema war innovative Methodik im Fremdsprachenunterricht. Vorträge und Workshops vermittelten Wissen über den Einsatz von Webquest zum landeskundlichen Lernen, web 2.0-Anwendungen und die Nutzung der interaktiven Whiteboard, sowie Theater im DaF-Unterricht.

Aus Termin- und Distanzgründen wurden dieses Jahr im Februar und im März wieder zwei getrennte Uni-Immersionen abgehalten. Das 2. Sprachwochenende in New Brunswick hatte 18 Teilnehmer und Lehrkräfte aus 4 Universitäten (UNB, Mt.Allison, StU, SSU) und lag von der Teilnehmerzahl über unseren Erwartungen, denn beim ersten Sprachwochenende waren es nur 9 Teinehmer. Das diesjährige Immersionswochenende wurde im deutschen Kouchibouguac Resort, von Marianne Eiselt und Johanna Blum (UNB) organisiert und durchgeführt. Neben "Kochen auf Deutsch" standen viele Aktivitäten und Fasching auf dem Programm. Unsere Studentenzeitung bei der University of New Brunswick hat einen illustrierten Artikel darüber geschrieben und so haben auch anderen Studenten und Abteilungen von unserem erfolgreichen Sprachwochenende erfahren.

Beim Nova Scotia Immersionstag hatten 40 Studenten und Lehrkräfte von Dalhousie, St.Mary’s University and Acadia University an authentischem Essen und Aktivitäten wie Volkstanz-Unterricht teilgenommen. Brigid Garvey hat auch dieses Jahr den Immersionstag organisiert und durchgeführt. Diese Veranstaltung fand wieder großen Anklang bei den Studenten.
Marlis Lade hat an der St.Xavier-Universität in Antigonish, N.S. wieder einen German-Day veranstaltet, an dem Studenten musikalische Vorführungen gaben und Vertreter der Botschaft und des Goethe-Instituts an Podiumsdiskussionen teilnahmen. Auch das war wieder ein anregender Tag. Diese für die Deutschlerner und potentiellen Studenten so wichtiger Tag ist mittlerweile schon zu einer Tradition geworden.

Da zwei High School Deutschlehrerinnen 2009 ihr Mutterschaftsjahr hatten, kam es dennoch durch den besonderen Einsatz der PAD-Lehrerin Cynthia Becker in der King’s Edge-Hill High School doch noch zu einer Highschool Immersion. Sie fand im Dezember in Windsor, Nova Scotia, unter der Teilnahme von 15 Schülern kanadischer und asiatischer Deutschlerner, sowie deutscher Muttersprachler, statt. In gemischten Gruppen, d.h. Deutsch als Zweitsprachler und Deutsch als Muttersprachler wurden an einem Samstag 6 verschiedene deutsche Weihnachtsplätzchen gebacken. Die Schüler hatten viel Spaß dabei. Aktivitaten wie diese stärken die Begeisterung für das dt. Schulprogramm. Im Jahr 2010, wenn die Vollzeitlehrerinnen zuück sind, wollen wir wieder verstärkt mit allen High Schools unserer Atlantik Provinzen Immersionstage anbieten.

Marianne Eiselt ACTG President as of October 2009