2009: Call for Papers



Call for Papers

CATG- Jahrestagung

Vancouver, 20.- 22. Februar 2009

 

Mit (den) Sinn(en) lernen – Medien und Spiele


Für die Jahrestagung der Canadian Association of Teachers of German / Association Canadienne des Professeurs d’Allemand, die in Zusammenarbeit mit dem British Columbia Council of Teachers of German (BCCTG) stattfindet, bittet der Vorstand CATG-Mitglieder um Vorschläge zu praxisbezogenen Vorträgen und Workshops, die sich mit Medien, Spielen und den Sinnen im DaF-Unterricht befassen. Was hat sich methodisch und didaktisch in diesen Bereichen Neues getan?

Vorträge können sich auf neue Lernformen beziehen (z.B. Projektunterricht, experimentelle Lern- und Spielformen, team teaching u.a.), oder auf die Entwicklung und den Einsatz von Lernmitteln (neue Medien, Übungen, Unterrichtsmaterialien, Lehrbücher u.a.). Erwünscht sind auch Beiträge zu curricularen Erneuerungen, zum Aufbau und/oder zur Umstrukturierung von Deutschprogrammen (Verbindungen mit Literatur-, Kultur- oder Filmkursen im universitären Bereich u.a.), sowie zu Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und –institutionen.

Sie sind automatisch Mitglied der CATG, wenn Sie einem der folgenden Verbände angehören:

  • Atlantic Council of Teachers of German (ACTG)
  • Association des Professeurs d'Allemand de Québec (APAQ)
  • Ontario Association of Teachers of German (OATG)
  • Manitoba Teachers of German (MTG)
  • Saskatchewan Association of Teachers of German (SATG)
  • Alberta Association of Teachers of German (AATG)
  • British Columbia Council of Teachers of German (BCCTG)
  • Canadian Association of University Teachers of German (CAUTG)
  • Canadian Association of German Language Schools (CAGLS)

[Wer keinem dieser Verbände angehört, kann als individuelles Mitglied in die CATG aufgenommen werden.]


Um einen fairen Auswahlprozess zu ermöglichen, formulieren Sie Ihr Abstract (ca. 200-300 Wörter) bitte so, dass es Ihren Namen nicht enthält und legen Sie ein separates Blatt (Attachment) mit Titel, Namen, und Kontaktadresse bei. Geben Sie an, ob Sie einen Workshop oder einen Vortrag halten möchten. Ihre Beschreibung sollte deutlich machen, was die Teilnehmer der Konferenz erfahren oder lernen werden. Der Vorschlag kann in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst werden; der Vortrag oder Workshop selbst jedoch sollte in deutscher Sprache gehalten werden. Bitte schicken Sie Ihren Vorschlag (am besten per Email-Anhang, aber auch per Post oder Fax) an:

Dr. Sandra Hoenle, CATG Präsidentin
Dept. of Germanic, Slavic & East Asian Studies
University of Calgary
2500 University Dr NW
Calgary, AB
Canada T2N 1N4
Tel: 403.220.5301
Fax: 403.284.3310
E-mail: shoenle@ucalgary.ca

Einsendeschluss: 20. November 2008

CATG kann Reisekostenzuschüsse nur in begrenzter Höhe vergeben. Wir raten deshalb dringend, sich bei Ihrer Institution um Fördermittel zu bemühen.